75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
18.03.2010 / Inland / Seite 5

Im Sinne der Atomlobby

Bei der Erkundung von Gorleben soll Strahlenschutzamt entmachtet werden. Bürgerinitiative warnt vor »Privatisierung« der Endlagersuche

Reimar Paul
Erste Gerüchte gab es bereits im November. Damals berichteten Umweltschützer aus dem Wendland von einem Treffen mit einem ranghohen Bundesbeamten. Der habe mitgeteilt, daß das in Gorleben bislang federführende Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) und sein atomkraftkritischer Chef Wolfram König bei der weiteren Erkundung des Salzstocks »ausgebootet« werden sollten. Diese Woche erhärteten sich die Spekulationen. Mehrere Zeitungen meldeten, das Bundesumweltministerium erwäge, dem BfS die Verantwortung für Gorleben zu entziehen.

Weder vom Ministerium noch vom Bundesamt werden solche Überlegungen bislang bestätigt. Doch für eine Entmachtung des BfS bei der nun angekündigten Weitererkundung des Salzstocks Gorleben gäbe es aus Sicht der Bundesregierung Gründe. So hatte König bemängelt, der Standort Gorleben sei in der Vergangenheit nicht nach einem internationalen Standards entsprechenden Verfahren ausgewählt worden. Zudem befürwortete er die vergleichende Unters...

Artikel-Länge: 3335 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €