Gegründet 1947 Mittwoch, 1. April 2020, Nr. 78
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
16.03.2010 / Ansichten / Seite 8

Biedermann des Tages: Heinz Fromm

Wenn der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz an die Öffentlichkeit geht, wird es wirr. Das ist einer Behörde angemessen, die– solange es nötig war – eine Schutz- und Nachfolgeeinrichtung der Nazigeheimdienste war und sich um die Verfassung stets einen feuchten Kehricht kümmerte. Bei letzterem ist es geblieben, wie einem Interview mit Fromm zu entnehmen ist, das Die Welt am Montag veröffentlichte. Seinen Nullsätzen über die Bedrohung der Bundesrepublik durch »islamistischen Terrorismus« (»unverändert hoch«) lassen die Springer-Leute die Frage nach einem »Thema, das die Bevölkerung beunruhigt« – also sie selbst – folgen: Nach der »Zunahme l...

Artikel-Länge: 2138 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Jetzt drei Wochen gratis im Probeabo!