Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
15.03.2010 / Politisches Buch / Seite 15

Etabliert

Neonazis zwischen Harz und Küste

Lenny Reimann
Die Linksfraktion im niedersächsischen Landtag hat einen Lagebericht zu Rechtsextremismus in Niedersachsen veröffentlicht. Längst hätten sich zwischen Harz und Küste neonazistische Gruppen etabliert, die sich einem breiten Betätigungsfeld verschrieben hätten, so die Herausgeber. »Neonazis organisieren inzwischen Bürgerinitiativen, sie beteiligen sich an Umweltprotesten, veranstalten völkische Brauchtumsfeiern oder bieten sich als Unterstützer in sozialen Belangen an«, konstatieren die Linken.

Auch die von den Neofaschisten ausgehende Bedrohung für Migranten und politisch Andersdenkende hat zugenommen. Wurden 2008 vierzig Fälle rechter Gewalt öffentlich, stieg die Zahl der Übergriffe im vergangenen Jahr auf satte 170 Fälle. Hinzu dürfte eine hohe Dunkelziffer nicht angezeigter Gewalttaten kommen.

Der nun vorgelegte Lagebericht informiert über die neofaschistischen Strukturen unter anderem in den Regionen Celle und Braunschweig und dem Landkreis Osterode....



Artikel-Länge: 3911 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!