Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Mittwoch, 3. März 2021, Nr. 52
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
01.03.2010 / Thema / Seite 10

Sparschwein Hochschule

Hintergrund. Nicht nur in der Krise wird im deutschen Bildungssystem gekürzt – Motivation und Verantwortungsbewußtsein sollen ausreichende Finanzen ersetzen

Heidrun Jänchen
Nach der Zahl der Bildungsoffensiven und Qualifizierungsinitiativen, die in den letzten Jahren beschlossen wurden, müßte Deutschland längst die beschworene Bildungsrepublik sein. Trotzdem gingen 2009 Tausende Studenten auf die Straße, um gegen unerträgliche Studienbedingungen zu protestieren. Vordergründig richtete sich die Kritik gegen die neuen Bachelorstudiengänge, die meist auf drei Jahre komprimierte Diplomstu­dien sind. Die Mißstände sind indes vielfältiger: Hauptseminare mit 90 Studenten, Wartezeiten für überfüllte Praktika, Professoren, die sich aus der Lehre zurückziehen, um Drittmittel einzuwerben …

Im Oktober 2008 beschlossen Bundeskanzlerin und Ministerpräsidenten der Länder, daß die Aufwendungen für Bildung und Forschung gesamtstaatlich auf zehn Prozent des Bruttoinlandproduktes (BIP) steigen sollen – bis 2015. Bisherige Äußerungen zum Thema lassen ahnen, daß die Qualifizierungsoffensive ebenso wie die Arbeitslosenstatistik ein ...

Artikel-Länge: 20696 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen