75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 2. Dezember 2022, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
18.01.2010 / Ausland / Seite 7

Hinrichtungen im Schnellverfahren befürchtet

Internationaler Appell für Abschaffung der Todesstrafe im Irak. Viertes Todesurteil gegen Al-Majid

Karin Leukefeld
Der frühere irakische General und Provinzgouverneur Ali Hassan Al-Majid ist am Sonntag in Bagdad zum vierten Mal zum Tode verurteilt worden. Al-Majid, der nicht nur Cousin des früheren Regierungschefs Saddam Hussein ist, sondern auch als dessen »Mann fürs Grobe« galt, wurde vom Obersten Irakischen Gericht für schuldig befunden, den Giftgasangriff auf die kurdische Stadt Halabja am 16. März 1988 angeordnet zu haben. Bei dem Angriff sollen Senfgas sowie die Nervengase Tabun, Sarin und VX eingesetzt worden sein. Mindestens 5000 Menschen starben, die meisten waren Frauen, Kinder und alte Menschen. Al-Majid zeigte Prozeßbeobachtern zufolge keine Reue. Bei einer Anhörung erklärte er: »Ich habe die Armee angewiesen, die Dörfer zu zerstören und die Einwohner umzusiedeln. Dafür entschuldige ich mich nicht, ich habe keinen Fehler gemacht.« Al-Majid war von 1987 bis 1989, am Ende des Irak-Iran-Krieges, Gouverneur in den kurdischen Provinzen des Nordirak. 1988 ging d...

Artikel-Länge: 3961 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk