Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
13.01.2010 / Schwerpunkt / Seite 3

Eine kleine Presseschau

»Lagerkampf« zwischen »Pragmatikern« und »Hardlinern«

Der Personalstreit in der Linkspartei war am Dienstag in vielen Tageszeitungen Kommentarthema. Die Sächsische Zeitung in Dresden schrieb: »Vorerst hat die Linke in den Alt-Ländern nur zusammengesammelt, was auf der politischen Bühne zu kriegen war. Völlig ungeklärt blieb der eigentliche politische Zweck der neuen Macht. Die Mehrheit im Osten will beim Politgeschäft mitmischen und ist dafür bereit, auch den einen oder anderen Kompromiß jenseits der Parteibibel einzugehen. Andere setzen nur auf die reine Lehre der Opposition. Das politische Ende des pragmatischen Bundesgeschäftsführers Dietmar Bartsch wäre ein Vorbote des Anfangs vom Ende des linken Aufschwungs.« Die Märkische Allgemeine konstatierte: »Ein Bundesgeschäftsführer (oder Generalsekretär) muß treuer Diener seines Vorsitzenden sein, sonst gerät die Binnenhierarchie einer Partei durcheinand...

Artikel-Länge: 2672 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €