1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 18. Juni 2021, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
09.01.2010 / Thema / Seite 10

Machtabsicherungsmasse

Geschichte. Die NSDAP-Führung war mit der Entwicklung der Mitgliederzahlen ihrer Partei stets unzufrieden. Über Substanz und Wunschbilder der eigens angelegten Statistiken von 1935 und 1943

Manfred Weißbecker
Ungezählte geschichtswissenschaftliche, soziologische, politologische oder auch sozialpsychologische Untersuchungen – angestellt in West und Ost – belegen die ungeheuerliche Geschichtsmächtigkeit, die der deutsche Faschismus nicht zuletzt dank des Wirkens der NSDAP und eines von ihr total dominierten Systems politischer Organisiertheit zu erreichen in der Lage war. In der Tat ist zu fragen: Wann hat je eine Partei die Welt so in Flammen zu setzen vermocht, wann so systematisch Massenverbrechen und Völkermord organisieren können, wann den Menschen – auch den Deutschen selbst – solch unermeßliches Leid und Unheil aufgebürdet? Rolle und Schuld ihrer Führungsclique sind bekannt, sie werden außer von neonazistisch inspirierten Hohlköpfen kaum bestritten, doch über das Maß der Verantwortung der Millionenschar ihrer Mitglieder existieren sehr unterschiedliche Auffassungen.

Zu den zentralen Problemfeldern antifaschistischer Überlegungen g...

Artikel-Länge: 22802 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €