75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 21. Januar 2022, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
08.01.2010 / Inland / Seite 5

Turbokapitalismus

NRW-Linke protestieren gegen Lohndumping bei Schlecker. Ausgeklügeltes System zur Umgehung von Tarifverträgen

Jörn Boewe
Mit einem offenen Brief an »das Ehepaar Schlecker« will die Linke in Nordrhein-Westfalen den Kampf der Gewerkschaft ver.di gegen Lohndumping und prekäre Arbeitsbedingungen bei Europas größter Drogeriemarktkette unterstützen. Insbesondere wird in dem Schreiben die Weigerung des Unternehmens kritisiert, mit ver.di einen »Sicherheitstarifvertrag« für seine Angestellten abzuschließen. »Es kommt verhältnismäßig häufig zu Überfällen auf Schlecker-Filialen«, heißt es in dem Brief, »und die werden von Ihnen als Konzernbesitzer offensichtlich hingenommen«. Während die durch die Überfälle entstehenden Sachschäden durch entsprechende Versicherungen aufgefangen werden dürften, seien »die dort beschäftigten Frauen der Gewalt bei Überfällen schutz- und hilflos ausgeliefert«, heißt es.

Schlecker-Beschäftigte sind aus verschiedenen Gründen stärker von Gewaltkriminalität bedroht, als die Angestellten konkurrierender Unternehmen. So setzte Schlecker jahrzehntelang vor all...

Artikel-Länge: 4053 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €