3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
14.12.2009 / Thema / Seite 10

Schlechte Nachbarschaft

Reportage. Die Wassernot im Mittleren Osten wächst. Die Folgen des Klimawandels verschärfen die politischen Spannungen in der Region

Karin Leukefeld
Es ist Freitag in der Altstadt von Damaskus. Am Harika-Platz, unweit des berühmten Suk Al-Hamidiye, herrscht Feiertagsstimmung. Anstelle des hektischen Alltagslärms hört man das Lachen von Jungs, die ihren Ball mit Begeisterung hin- und herkicken. Auf den Bänken sitzen Frauen und Männer, jung und alt, und beobachten das Treiben. Sie sprechen miteinander, schlecken ein Eis, manche blicken gedankenverloren in das Wasserspiel des Brunnens, der in der Mitte des quadratischen Platzes steht. Hinter dem Minarett der Darwisch-Pascha-Moschee geht die Sonne unter, ihre letzten Strahlen tauchen den Platz in ein samtenes Rot.

Wasser war die Quelle des Damaszener Reichtums. Die von Blumen umrankten Brunnen waren ein Vogelparadies. Noch heute sind auf den Gassen und Plätzen die Sebil zu finden, kleine Trinkbrunnen, an denen sich die Bevölkerung jederzeit erfrischen konnte. Die Fluten des Barada-Flusses und von der Figeh-Quelle im nahegelegenen Gebirge Anti-Libanon mac...

Artikel-Länge: 22571 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €