Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
30.11.2009 / Ausland / Seite 8

»US-Regierung hat Al-Qaida einen Gefallen getan«

Hochrangige Berater der Bush-Regierung sind in Spanien wegen Folter in Guantánamo angeklagt. Ein Gespräch mit Gonzalo Boye Tuset

Johannes Schulten
Gonzalo Boye Tuset ist chilenischer Anwalt. Neben dem Guantánamo-Prozeß vertritt er auch eine Klage von im Gaza-Krieg verletzten palästinensischen Zivilisten gegen die israelische Armee

Sie haben im März beim spanischen Gerichtshof Strafanzeige gegen hochrangige Mitarbeiter der Bush-Administration gestellt, weil sie Folterungen im US-Gefangenenlager Guantánamo juristisch gerechtfertigt haben sollen. Wie kam es dazu?

Im Prozeß gegen die Bombenattentäter von Madrid im Jahr 2004 habe ich ein chilenisches Opfer vor Gericht vertreten. Wir fanden heraus, daß einer der Angeklagten ins US-Gefangenenlager Guantánomo verlegt worden war.

Alle Aussagen, die er dort zum Prozeß gemacht hat, waren vor Gericht wertlos, weil sie unter Folter entstanden sind. Nicht nur, daß Menschen dort unerträglichen Qualen ausgesetzt waren, durch Anwendung von Folter wurde auch noch ihre rechtsstaatliche Verfolgung behindert. Mit Guantánamo hat die US-Regierung Al-Qaida einen großen Ge...


Artikel-Länge: 4315 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €