Gegründet 1947 Freitag, 4. Dezember 2020, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
04.11.2009 / Feuilleton / Seite 13

It must schwing

Den Blue-Note-Spirit einhauchen: Heute beginnt das Berliner Jazzfest

Rainer Balcerowiak
Wenn ein Festival dem 70jährigen Bestehen eines Plattenlabels gewidmet ist, klingt das erst einmal nach musealer Traditionspflege. Doch wer den künstlerischen Leiter des Berliner Jazzfestes, den schwedischen Posaunisten Nils Landgren, kennt, weiß, daß hier nichts dergleichen zu befürchten ist. »Voll Party« werde es geben, fünf Tage lang, hat der funkige Exzeßbläser angekündigt. Man kann davon ausgehen, daß er sein Versprechen einlösen wird.

Ohnehin ist Blue Note nicht irgendein Label. Die 1939 von zwei aus Deutschland emigrierten Juden in New York gegründete Plattenfirma hat den Jazz revolutioniert. »It must schwing« war das Motto von Alfred Lion und Francis Wolff. Im Mittelpunkt ihres Wirkens stand nicht die Vermarktung bereits bekannter Künstler. Es ging um neue Trends. Als erstes Label hat Blue Note Musiker eingeladen und für Sessions in Ad-hoc-Formationen bezahlt, bei denen niemand wußte, was herauskommen würde. Das war stilprägend.

Bei Blue Note tr...



Artikel-Länge: 3515 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die neue jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken« – ab morgen am Kiosk!