Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 4. März 2021, Nr. 53
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
30.10.2009 / Feminismus / Seite 15

Wir sind alle Aylin

Ehrenmorde sind nicht nur Familiendramen, sondern ein gesellschaftliches Problem. Kurdische Frauenorganisationen führen Kampagne weiter

Birgit Gärtner
»Wir sind niemandes Ehre. Unsere Freiheit ist unsere Ehre« ist das Motto einer Kampagne, die die demokratische freie Frauenbewegung Kurdistans bereits im vergangenen Jahr zum Tag der Gewalt gegen Frauen am 29. November initiiert hatte. Nun ist die Aktion von kurdischen Frauengruppen in Europa, unter anderem vom Hamburger Frauenverein nu jiyan (neues Leben) aufgegriffen worden. Am vergangenen Wochenende wurde auf einer Veranstaltung in der Hansestadt Bilanz der ursprünglich für ein Jahr konzipierten Kampagne gezogen. Fazit der kurdischen Journalistin Songül Beyazgül: »Wir haben viel erreicht, aber solange gegen eine Frau auf der Welt Gewalt ausgeübt wird, werden wir weitermachen«.

Sie heißen Hatun, Morsal, Aylin, Yasemin, Meryem, Sezen oder Mizgin. Sie müssen sterben, weil sie vergewaltigt und geschwängert werden, weil sie keine Söhne gebären können, weil sie sich weigern zu heiraten, weil sie heiraten, aber nicht den von der Familie bestimmten Mann, weil...

Artikel-Länge: 4731 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen