Gegründet 1947 Mittwoch, 20. März 2019, Nr. 67
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
16.10.2009 / Ausland / Seite 2

UNO diskutiert Gaza-Krieg

Menschenrechtsrat in Genf befaßt sich mit »Goldstone-Bericht«

In Genf hat der UN-Menschenrechtsrat am Donnerstag mit den Beratungen über den sogenannten Goldstone-Bericht begonnen, der der israelischen Armee und bewaffneten palästinensischen Widerstandsgruppen Kriegsverbrechen während des Gaza-Krieges zum Jahreswechsel zur Last legt.

Der im Auftrag des Menschenrechtsrates erstellte Bericht des südafrikanischen Richters Richard Goldstone empfiehlt eingehende Untersuchungen zu den mutmaßlichen Kriegsverbrechen beider Seiten sowie die Übergabe des Berichts an den UN-Sicherheitsrat in New York. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hatte Israel und die Palästinenser gemahnt, die Vorwürfe von Menschenrechtsverletzungen unverzüglich und glaubhaft zu untersuchen.

Im UN-Sicherheitsrat forderte der palästinensische Außenminister Riad Malki unter Berufung auf den...



Artikel-Länge: 2485 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €