Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
05.10.2009 / Feuilleton / Seite 13

»Lassen Sie die Finger davon!«

Dem Nestor der DDR-Jugendforschung zum 80

Peter Förster
Heute begeht Walter Friedrich im Kreis von Freunden und ehemaligen Arbeitskollegen seinen 80. Geburtstag. Er hat die Jugendforschung in der DDR zu einer effektiven, international anerkannten Sozialwissenschaft entwickelt. Ich hatte das große Glück, ihn als Freund und Mitarbeiter jenes bedeutende Stück seines Lebensweges zu begleiten, in dessen Mittelpunkt das Zentralinstitut für Jugendforschung in Leipzig (ZIJ) stand, dessen Direktor er von Anfang bis Ende, d.h. von 1966 bis 1990 war.

Mit Zielstrebigkeit und Begeisterung verwirklichte Friedrich seinen Lebenstraum von einem interdisziplinären Jugendforschungsinstitut, beginnend bei der Suche nach geeigneten Mitarbeitern bis hin zur technischen Ausstattung. In lebhafter Erinnerung ist mir noch, wie wir in Leipzig auf der Suche nach einem Domizil tagelang Gebäude besichtigten, oder wie wir stolz zwei werkneue PKW Wartburg von Berlin nach Leipzig fuhren, Grundstock des künftigen »Wagenparks«. Später konnte i...

Artikel-Länge: 3558 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €