Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
18.10.1999 / Feuilleton / Seite 0

Ossis doch lernfähig!

Der bundesdeutsche Rechtsstaat kommt im Osten an

Hans Daniel

Entgegen einer auch im »Neuen Deutschland« halbseitig dargelegten Meinung des Hannoveraner Soziologen Thomas Roethe, entgegen auch der Verlautbarung der dank hoher Bundestagsdiäten zur ähnlichen Ansicht gekommen Frau MdB Katherina Reiche, bleibt festzustellen, daß der Ossi an sich doch partiell lernfähig ist. Was zu beweisen ist: Nach einem Bericht der jungen Welt vor einigen Tagen hat eine Sprecherin des thüringischen lnnenministeriums erklärt, ein Schmerzensgeld für den beim 007-Einsatz in Heldrungen - im »grünen Herzen Deutschlands« Thüringen gelegen - über den Haufen, also tot geschossenen Kölner Rentner werde nicht gezahlt. Der Mann sei nach dem Stand der Ermittlungen ja sofort tot gewesen, habe also nicht gelitten.

Das ist erstens verdammt logisch. Tote haben keine Schmerzen mehr, warum soll da also gezahlt werden? Betrachten wir aber das Wesentliche. Das besteht darin, daß die Erfurter Erklärung (Pardon!) einen gewissen Reifegrad offenbart und eine ...

Artikel-Länge: 4789 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!