Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
28.09.2009 / Inland / Seite 5

Kreuze landen in der Spree

Abtreibungsgegner können nicht ungestört durch Berlin marschieren

Kirsten Achtelik
Am Samstag sind Abtreibungsgegner erneut durch Berlin gezogen. Der Bundesverband Lebensrecht (BVL) veranstaltete damit bereits zum sechsten Mal seinen 1000-Kreuze-Marsch. Auf der Auftaktkundgebung am Neptunbrunnen sprach der neue Vorsitzende der Organisation, Martin Lohmann. Grußworte wurden von NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers, dem Vorsitzenden der Jungen Union, Philipp Mißfelder, dem Vorsitzenden der Senioren-Union, Otto Wulff, dem EU-Parlamentarier Martin Kastler (CSU) sowie dem Berliner Kardinal Georg Sterzinsky und dem EKD-Ratsvorsitzenden Bischof Wolfgang Huber verlesen.

Feministische und antifaschistische Gruppen, die Partei Die Linke und die Beratungsstelle profamilia Berlin hatten zu einer Gegenkundgebung aufgerufen, an der sich nach Veranstalterangaben bis zu 800 Menschen beteiligten. Dort wurden die selbsternannten Lebensschützer als Lügner und Frauenfeinde kritisiert. Gefordert wurde die Streichung des Abtreibungsp...

Artikel-Länge: 2929 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.