3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Februar 2023, Nr. 32
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
19.09.2009 / Abgeschrieben / Seite 8

Gysi-fixiert

Der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Gregor Gysi, übermittelte den Medien am Freitag einen Briefwechsel mit dem Spiegel-Redakteur Peter Wensierski. Wir dokumentieren einige der Fragen Wensierskis an Gysi mit Zusammenfassungen von dessen Antworten sowie Passagen aus Gysis Brief:

1. Von wann bis wann genau waren Sie Parteisekretär, welche Parteihochschule haben Sie wie absolviert? (War Parteisekretär ein Jahr lang, keine Parteihochschule besucht)

2. Warum haben Sie nach Ihren Auslandsreisen nach Paris, Istanbul, London, Wien, München, Saarbrücken und wiederholt West-Berlin Berichte an das Justizministerium bzw. an das ZK berichtet? (Nach Dienstreisen selbstverständliche Verpflichtung)

3. Was haben Sie im Frühjahr 1989 vom Tenor her mit dem ZK über den Fall Rolf Henrich besprochen? (Über Henrich mit keinem ZK-Mitarbeiter gesprochen)

4. Warum haben Sie auf der Mitgliederversammlung des Kollegiums Frankfurt/Oder am 21. 4. 89 den Ausschluß Henric...






Artikel-Länge: 4450 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €