Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Mittwoch, 3. März 2021, Nr. 52
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
17.09.2009 / Thema / Seite 10

Wenn Schulen buhlen

Analyse. Bis zu 38000 Pädagogen fehlen jährlich in der BRD. Das ist das Resultat einer schlechten Lehrerausbildung und einer Politik, die nur auf Schuldenfreiheit des Bildungshaushaltes achtet

Roman Jaich
Mit Beginn des neuen Schuljahres häufen sich die Meldungen, nach denen Deutschland ein erheblicher Lehrermangel bevorsteht. Der deutsche Philologenverband geht davon aus, daß im beginnenden Schuljahr zirka 40000 Lehrerinnen und Lehrer fehlen, um den Bedarf an freiwerdenden Lehrerstellen zu decken. Weitere Hinweise kommen aus den Bundesländern: Beispielsweise werden der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in Nord­rhein-Westfalen zufolge zum Schuljahresbeginn über 2000 Lehrerstellen vor allem an Gymnasien, Berufskollegs und in der Sekundarstufe I nicht besetzt. Oder in Schleswig-Holstein, wo nach Schätzung der GEW in den nächsten Jahren im Durchschnitt 819 Stellen besetzt werden, aber nur jährlich 420 Nachwuchslehrer aus eigenen Hochschulen zu erwarten sind.

Und selbst von den Kultusministern der Länder wird der Lehrermangel als Problem angesehen. Mit der Erklärung, die auf der Ministerkonferenz im März dieses Jahres in Stralsund verabschiedet wu...

Artikel-Länge: 19856 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen