Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
15.09.2009 / Ausland / Seite 8

»Wir setzen auf radikalen Wandel dieses Systems«

In Costa Rica rechnet die linke »Frente Amplio« mit guten Wahlchancen. Spitzenkandidaten nominiert. Ein Gespräch mit Eva Carazo und José Maria Villalta

Torge Löding (San José)
José Maria Villalta (32) und Eva Carazo (34) wurden am Sonntag in Costa Rica zu Spitzenkandidaten der »Frente Amplio« (Breite Front) gewählt. Die linke Partei tritt am 7. Februar zu den Parlamentswahlen an

Mit José Merino stellte Ihre Partei bisher nur einen einzigen Parlamentarier. Nun sieht es so aus, daß Sie beide und möglicherweise einige weitere Mitstreiter bei den Wahlen am 7. Februar den Sprung in die oberste Volksvertretung schaffen. Welche Politik möchten Sie dort umsetzen?

Carazo: Wir setzen auf einen radikalen Wandel dieses Systems. Denn es schließt Menschen aus und konzentriert den Reichtum in immer weniger Händen. Für die Mehrheit der Bevölkerung ist das schlecht – und deswegen kämpfen wir für eine solidarische und gerechte Gesellschaft. Erreichen wollen wir das Hand in Hand mit den sozialen Bewegungen. Jede Art von Privatisierung lehnen wir ab.

Villalta: Unsere Partei lebt von den Kämpfen der sozialen Bewegungen. Wir verteidigen die R...


Artikel-Länge: 4237 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.