Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Oktober 2020, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
25.08.2009 / Schwerpunkt / Seite 3

»Bergbau hat eine lange Tradition«

Die Linke besteht auf Bestandsschutz für Steinkohleverstromung. Gespräch mit Barbara Spaniol

Rainer Balcerowiak
Barbara Spaniol ist fraktionslose Abgeordnete im saarländischen Landtag. Sie verließ im August 2007 die Grünen und kandidiert jetzt für Die Linke

Außerhalb des Saarlands werden Die Linke und ihr Wahlkampf hauptsächlich durch die Person Oskar Lafontaine wahrgenommen und durch Spekulationen über eine mögliche »rot-rote« Koalition nach der Wahl. Was sind denn Ihre landespolitischen Schwerpunkte?

An erster Stelle steht das Thema Bildung. Wir brauchen einen Kurswechsel, gegen Schulschließungen, für echte Ganztagsschulen, für die Abschaffung von Studiengebühren, für längeres gemeinsamens Lernen und die Abschaffung des achtjährigen Gymnasiums in der jetzigen Form. Des weiteren treten wir für guten Lohn für gute Arbeit ein. Die CDU-Regierung hat das Saarland in den vergangenen Jahren systematisch zum Billiglohnland gemacht. Wir fordern daher ein Tariftreuegesetz und treten auch für einen flächendeckenden Mindestlohn von etwa zehn Euro ein. Das dritte Thema ist na...

Artikel-Länge: 4727 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €