Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Oktober 2020, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
25.08.2009 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps

Die Lady und die Pop-Queen

Undenkbar: Die 80er Jahre ohne Madonna und ohne Lady Di. Die eine das kreischige Trash-Girl aus Michigan, das zur feministischen Pop-Ikone der 90er aufsteigt; die andere das bulemische Mädchen an der Seite von Prince Charles. Doch auch sie emanzipiert sich – nach und nach. Auf je eigene Weise verkörperten die beiden Me­dienprofis die Sehnsüchte der 80ere. Die waren nicht nur das Gegenmodell zu den von Utopien geprägten 70ern, sondern auch ein schwer einzuordnendes, modernes, hoffnungsvolles Jahrzehnt. Die Dokumentation zeichnet ein ziemliches gelungenes Porträt der beiden Frauen.21.00, Arte

Noch ein Wort und ich heirate dich!

Nicht ganz freiwillige Wahlverwandtschaften: Frank (Richy Müller), passionierter Biker und Besitzer eines Tattoostudios, fällt aus allen Wolken, als eines Tages die attraktive ...

Artikel-Länge: 2621 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €