3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 5. August 2021, Nr. 179
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
21.08.2009 / Ausland / Seite 7

In der Klemme

Spaniens Lateinamerika-Politik zwischen Eigenständigkeit und Annäherung an die USA

Ingo Niebel
Die spanische Außenpolitik – besonders mit Blick auf Honduras – ist in die Kritik der deutschen bürgerlichen Presse und der Liberalen geraten. Das publizistische Flaggschiff des Großbürgertums, die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ), schießt ebenso gegen die »Meister des Schmusekurses« wie die FDP-nahe »Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit« (FNS). Deren Chef, Wolfgang Gerhardt, monierte in Welt online (6.8.): »Spanien hat vorschnell geurteilt und keine umfassende Lagebewertung vorgenommen.« Seine FNS hat die neoliberalen Putschisten in Tegucigalpa vor dem Staatsstreich beraten und tritt nun in Deutschland als deren Fürsprecher auf.

Seit dem Beitritt zu NATO und Europäischer Gemeinschaft (EG) (1986) hat sich Madrid quasi das Exklusivrecht erstritten, die Brüsseler Interessen im spanischsprachigen Lateinamerika zu vertreten. Das verdankt das Land seinem ersten sozialdemokratischen Premier Felipe González (1982-1996). Das Mitglied der S...

Artikel-Länge: 4106 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!