Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
20.08.2009 / Schwerpunkt / Seite 3

Neonazis im Landtag

NPD kämpft um Wiedereinzug

Glaubt man den Demoskopen, wird die NPD bei der Bundestagswahl am 27. September baden gehen. Bei den Landtagswahlen Ende August scheint aber in Sachsen ein knapper Wiedereinzug der Neofaschisten ins Landesparlament denkbar. Das wäre dann das erste Mal überhaupt, daß die rechtsextreme Partei in einem deutschen Bundesland nach einer Legislaturperiode ein weiteres Mal in den Landtag kommt. In Sachsen hatte sie vor fünf Jahren 9,2 Prozent der Stimmen geholt und war damit nur knapp hinter der SPD (9,8 Prozent) gelandet. Es war der erste NPD-Erfolg auf Landesebene seit 1968.

Nach ihrem Ei...

Artikel-Länge: 1861 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €