Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
20.08.2009 / 73 / Seite 15

»Wasser ist nicht einfach ein Sektor«

Kritische Anmerkungen zum Programm des UN-Klimagipfels im September in New York

Thalif Deen/IPS
Es gelingt uns, Astronauten sicheres Wasser mitzugeben, wenn sie zum Mond fahren, nicht aber die Menschen im Kibera-Slum in Nairobi oder im Dharavi-Slum von Mumbai zu versorgen.« Das sagte Anders Berntell, Leiter des Internationalen Wasserinstituts in Stockholm (SIWI), auf einer Konferenz, die am Samstag in der schwedischen Hauptstadt endet. Mit 2400 Teilnehmern war das die größte Konferenz in der Weltwasserwoche.

Nach Angaben der Vereinten Nationen leben zur Zeit 880 Millionen Menschen ohne Zugang zu sicherem Trinkwasser. Weitere 2,5 Milliarden müssen ohne solide Sanitärversorgung auskommen, 1,2 Millionen sind sanitär gänzlich unversorgt. Der Klimawandel wird diese Situation in naher Zukunft erheblich verschärfen.

SI...



Artikel-Länge: 2277 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €