Gegründet 1947 Dienstag, 15. Oktober 2019, Nr. 239
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
04.08.2009 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

GEW verlangt Lohnangleichung

Einheitliche Bezahlung aller Lehrkräfte gefordert

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft hat die Forderung der Grünen nach einer Angleichung der Bezahlung bei Lehrkräften an Schulen und Kitas begrüßt. »Die Angleichung der Lehrerausbildung und -bezahlung auf dem Niveau der Gymnasiallehrer ist seit 40 Jahren überfällig«, kommentierte Marianne Demmer, stellvertretende GEW-Vorsitzende, in einer am Montag verbreiteten Erklärung. Das völlig veraltete und ungerechte Bezahlungssystem ist nach Ansicht der GEW das Ergebnis des traditionellen Schulsystems in Deutschland mit seiner Bevorzugung des Gymnasiums. »Die Bedeutung einer guten Bildung für alle Altersgruppen ist deshalb jahrzehntelang völlig unterschätzt worden«, so die GEW-Vize.

Die Einko...

Artikel-Länge: 2193 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €