Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. März 2020, Nr. 75
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
29.06.2009 / Titel / Seite 1

Streit um Exit-Strategie

Frank Brendle
Die zunehmenden Verluste der Bundeswehr in Afghanistan haben am Wochenende zu einer kontroversen Debatte in der Regierungskoalition über eine mögliche »Exit«-Strategie geführt. Kaum waren in Leipzig die Särge der drei Soldaten ausgeladen, die vorige Woche während eines Angriffs afghanischer Rebellen ums Leben kamen – schon ging der Streit darüber los, wie es in Afghanistan weitergehen soll. Der Vorsitzende der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Peter Ramsauer, forderte eine Ausstiegsstrategie. Die Soldaten sollten »nicht einen Tag länger in Afghanistan bleiben als unbedingt nötig«, sagte er der Bild am Sonntag.

Als Vorbild nannte Ramsauer den schrittweisen Abzug der Bundeswehr aus dem Kosovo. SPD-Fraktionschef Peter Struck, der früher selbst Verteidigungsminister war, forderte im Spiegel hingegen zum Durchhalten auf: »Ich befürchte, das kann noch zehn Jahre dauern.« Er sehe »keinen Grund, jetzt aufzugeben« und zu sagen, die deutschen Soldaten seien »le...

Artikel-Länge: 3726 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Drei Wochen kostenlos: jetzt probelesen!