jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
08.06.2009 / Inland / Seite 5

Seeufer werden Politikum

Streit um Weg am Griebnitzsee nur ein Fall von vielen. Vielerorts beschränkt Privatisierungspolitik des Bundes Zugang zu ostdeutschen Binnengewässern. Grüne im Bundestag fordern Verkaufsstopp

Jörn Boewe
Im Konflikt um den von privaten Anrainern gesperrten Uferweg am Potsdamer Griebnitzsee setzen die Grundstücksbesitzer offenbar auf Konfrontation. Wie die Märkische Allgemeine am Wochenende berichtete, hatte bis Freitag keiner der elf »Sperr-Anrainer« auf einen schriftlichen Vorschlag der Stadt für ein Mediationsverfahren unter Vorsitz des letzten DDR-Ministerpräsidenten Lothar de Maizière und des ehemaligen brandenburgischen Justizministers Otto Bräutigam reagiert. Stattdessen habe es »mehrere Absagen« gegeben, zitierte das Blatt den Vorsitzenden des Stadtparlaments Peter Schüler. Die Stadt hatte den Grundstückseigentümern eine Erklärungsfrist bis Montag null Uhr gesetzt.

Die Stadtverwaltung streitet seit Jahren mit mehreren Villenbesitzern um die Nutzungsrechte am Seeufer. Die Kommune will den ehemaligen Postenweg der DDR-Grenztruppen zu einem Uferpark umgestalten, die Anwohner pochen auf ihre Eigentumsrechte. Die Potsdamer Stadtverordnetenversammlung h...

Artikel-Länge: 4256 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €