Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 19. August 2019, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
30.05.2009 / Inland / Seite 4

Staudamm bedroht Zehntausende

Ilisu-Gipfel in Berlin fordert Ausstieg der Bundesregierung aus dem türkischen Megaprojekt

Nick Brauns
»Hört auf mit dem Wahnsinn«, appellierte Tarkan an die deutsche Regierung. Sie solle ihre Unterstützung für den Ilisu-Großstaudamm im Südosten der Türkei zurückziehen. Der türkische Popstar war der bekannteste Teilnehmer eines internationalen Ilisu-Gipfels am Donnerstag abend in Berlin. Am 6. Juli läuft ein Ultimatum der Regierungen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz an Ankara aus. Bis dahin müssen 153 Auflagen im Bereich Umwelt, Kultur und Umsiedlungen erfüllt sein. Anderenfalls würden Exportrisikoversicherungen in Höhe von fast einer halben Milliarde Euro für die am Bau beteiligten europäischen Firmen zurückgezogen.

Doch hinter den Kulissen laufen derzeit intensive Verhandlungen, und die Türkei hat neue Berichte geliefert. Nun befürchten die Staudammgegner einen schmutzigen Kompromiß. Denn die Realität vor Ort sei ernüchternd, berichten Heike Drillisch und Christine Eberlein von der »Stop Ilisu«-Kampagne. Nur für sechs von über 190 von der Überf...

Artikel-Länge: 3204 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €