Gegründet 1947 Dienstag, 26. März 2019, Nr. 72
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
22.05.2009 / Ausland / Seite 6

Oberstaatsanwalt vorgeladen

Ermittlungen im Mordfall Hariri: Gerichtstermin in Paris am 4. Juni

Jürgen Cain Külbel
Muß der Berliner Oberstaatsanwalt Detlev Mehlis in Paris am 4. Juni vor Gericht erscheinen? Zumindest bestätigte der zuständige Richter in der französischen Hauptstadt am vergangenen Dienstag laut der Beiruter Tageszeitung L’Orient – Le jour, daß zwei Verleumdungsklagen »gegen Unbekannt« geprüft worden seien. Für den 4. Juni sei nunmehr ein Termin anberaumt worden, um Kläger und »zwei involvierte Personen« zu hören. Dabei handele es sich um Detlev Mehlis, ehemals Leiter der internationalen Untersuchungskommission zum Mord am libanesischen Expräsidenten Rafik Hariri, sowie Johnny Abdo, Exbotschafter des Libanon in den USA.

Kläger ist Generalmajor Jamil Al-Sayyed, ehemals Chef des libanesischen Geheimdienstes. Dieser hatte Mitte Mai in einem Interview angekündigt, er werde nach Paris fahren. Er wolle gegen diejenigen klagen, die verantwortlich dafür seien, daß er sowie drei weitere Offiziere »nahezu vier Jahre im Gefängnis verbringen mußten«.

...



Artikel-Länge: 3394 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €