Gegründet 1947 Donnerstag, 22. August 2019, Nr. 194
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
25.04.2009 / Titel / Seite 1

Atomkrieg bleibt Option

Rüdiger Göbel
Das US-Verteidigungsministerium plant weiterhin den Einsatz von Atombomben, ungeachtet der von Präsident Barack Obama zu Monatsbeginn in Prag verkündeten Initiative für eine Welt ohne Nuklearwaffen. Das geht aus den Vorbereitungen für den Bericht zur Nuklearstrategie hervor, wie AP am Freitag unter Berufung auf das Pentagon berichtete. Die »Nuclear Posture Review« soll Anfang 2010 vorgelegt werden und die Grundlage für die Militärstrategie der nächsten fünf bis zehn Jahre bilden. Laut AP soll es im Zuge der weiteren Rüstungskontrolle eine Reduzierung des Atomarsenals geben. Grundlage sei aber die »Beibehaltung eines sicheren Abschreckungspotentials«. Die von Obama genannte Absicht, die Atomwaffen ganz abzuschaffen, also auf »global zero« zu reduzieren, »findet in dem Dokument dem Vernehmen nach keinen Niederschlag«, konstatierte die US-Nachrichtenagentur. Am Freitag in Rom begonnene russisch-amerikanische Verhandlungen haben ebenfalls lediglich die Begren...

Artikel-Länge: 3703 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €