75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 6. Dezember 2022, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
16.04.2009 / Inland / Seite 2

Arsen und Quecksilber in der Asse

Niedersächsische Atommülldeponie enthält auch nichtradioaktive Gifte

Im niedersächsischen Atommüllager Asse lagern neben radioaktiven Abfällen auch Arsen, Quecksilber und andere giftige Metalle. Der Betreiber des Bergwerks, das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS), bestätigte am Mittwoch einen Bericht des Stern. Wie das Blatt berichtete, befinden sich in der Asse insgesamt 497 Kilogramm Arsen. So seien dort hochgiftige Pflanzenschutzmittel aus Bayern entsorgt worden. Hinzu kämen weitere toxische Stoffe wie Quecksilber und »Tonnen von Blei«. Offiziell ist das frühere Salzbergwerk Asse ein Versuchsendlager für Atommüll.

BfS-Sprecher Florian Emrich sagte, radioaktive Abfälle enthielten grundsätzlich auch »chemisch-toxisches Material« wie die Stoffe Arsen, Quecksilber und Blei. Für die radioaktiven Asse-Abfälle habe der frühere Betreiber Helmholtz Zentrum München entsprechende Absch...

Artikel-Länge: 2553 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk