Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
14.04.2009 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps

Jenseits des Regenbogens

Geschichte des ANC – Vom Kampf gegen die Apartheid bis zur Spaltung

Am 24. April wählt Südafrika ein neues Parlament. Es ist die vierte demokratische Wahl seit dem Ende der Apartheid vor 15 Jahren – und möglicherweise auch die letzte, denn die Demokratie im Land gilt als gefährdet. Seit dem Rücktritt des Nachfolgers von Nelson Mandela, Thabo Mbeki, im vergangenen Jahr hat sich die Parteienlandschaft verändert. Aus Enttäuschung und im Protest haben viele Mitglieder den »African National Congress« verlassen und eine neue Partei gegründet, »Cope«, den »Congress of the People«. Die neue Partei, die von dem früheren Verteidigungsminister Mosiuoa Lekota angeführt wird, gilt als ernsthafter Herausforderer des bisher souverän herrschenden ANC. »Jenseits de...

Artikel-Länge: 2478 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €