Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 20. August 2019, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
07.04.2009 / Ausland / Seite 7

Dialog mit den Geächteten

Großbritannien, Norwegen und die Schweiz kontaktieren Hisbollah und Hamas

Jürgen Cain Külbel
Hussein Al-Hajj Hassan, Abgeordneter der schiitischen Hisbollah im libanesischen Parlament, erklärte vergangenen Donnerstag, die britische Regierung habe jetzt die Bereitschaft für eine »offenere Politik gegenüber der Hisbollah« signalisiert. Eine historische Zäsur, stufen doch Großbritannien, wie auch die Kriegsländer USA, Israel und Kanada, die »Partei Gottes« noch immer als »Terrororganisation« ein. »Die öffentliche britische Meinung hat sich tatsächlich zum Nutzen unserer Sache verändert, auch die britische Presse reflektiert das deutlich«, resümierte Hajj Hassan, der bei der Gelegenheit das »von Israel und einigen arabischen Medien fabrizierte und falsche Bild« über den Charakter seiner Partei, das von »ausländischen Medien« kolportiert wird, heftig kritisierte.

Hajj Hassan war einer Einladung britischer Parlamentarier nach Großbritannien gefolgt, nahm dort während seines sechstätigen Aufenthaltes an einem politischen Parlamentarierforum zu Probleme...

Artikel-Länge: 3629 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €