Gegründet 1947 Sa. / So., 14. / 15. Dezember 2019, Nr. 291
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
30.03.2009 / Inland / Seite 4

Linke-Kandidatenkür

In Berlin, Essen und München wurden Landeslisten für Bundestagswahl aufgestellt. Gysi mit 95 Prozent

Auf Landesdelegiertenkonferenzen der Partei Die Linke in Berlin, Essen und München sind am Wochenende die Spitzenkandidaten zur Bundestagswahl bestimmt worden. In Berlin bleibt der Fraktionschef im Bundesparlament, Gregor Gysi, unangefochtener Spitzenkandidat. Er wurde am Sonntag mit 95,2 Prozent der Delegiertenstimmen auf Platz eins der Landesliste gewählt. Der 61jährige hat zudem beste Aussichten, im Wahlkreis Treptow-Köpenick erneut ein Direktmandat zu gewinnen. Auf die Listenplätze zwei und drei wurden Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau und die stellvertretende Fraktionschefin Gesine Lötzsch gewählt. Beide wollen zudem ihre Direktmandate in Marzahn-Hell...

Artikel-Länge: 2088 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €