jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
19.03.2009 / Schwerpunkt / Seite 3

Ruhe an der Namensfront

Die Tage der »Agnes-Miegel-Schulen« sind gezählt – in Wilhelmshaven dauert der Abschied von der Nazibardin allerdings etwas länger

Hans Daniel
Festtagsstimmung in Wilhelmshaven. Die »Agnes-Miegel-Schule« in der Warthestraße feiert heute ihren 50. Namenstag. Lediglich die im Stadtrat vertretene Linke Alternative Wilhelmshaven (LAW) und der Kreisverband Die Linke mögen das Jubiläum nicht so recht mitfeiern. Sie werden den Gästen der Festveranstaltung ein Flugblatt in die Hand drücken: »Bitte einen neuen Namen!« Lehrerschaft, Eltern und Schüler werden aufgefordert, »sich zum 50.Geburtstag der Schule mit Agnes Miegel auseinanderzusetzen mit dem Ziel, für die Schule einen neuen Namen zu finden«. Das fordern sie aus vielen guten Gründen schon seit langem, bislang jedoch vergeblich.

Anderswo ist man da weiter mit der Beseitigung tiefbraunen Ballastes. Die Grundschule der niederrheinischen Stadt Willich hat im letzten August den 1964 angenommen Namen der Nazibardin gegen den der Kinderbuchautorin Astrid Lindgren ausgewechselt. Bei der Agnes-Miegel-Realschule in Osnabrück ist der Umbennungsprozeß in Gan...

Artikel-Länge: 5254 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €