Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. Mai 2019, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
19.03.2009 / Feuilleton / Seite 12

Knietief im Dispo

Bachmann-Preisträger der Herzen: Über den schwedisch-moldawischen Romancier Jan Off und sein Meisterwerk »Ausschuß«

André Dahlmeyer
Die Zeiten, in denen die hervorragenden Machwerke des sächsischen Heimatdichters Jan Off als Bückware verhökert wurden, sind definitiv vorbei. Off, vor zehn Jahren in Alemannien noch als Underground-Geheimtip gehandelt, ist in der Jetztzeit angekommen.

Mitte der 70er Jahre waren es die eigentlich unübertroffenen Bay City Rollers, die Japan rockten. Sie machten die Schlitzaugen noch verrückter, als das zuvor bereits Paul McCartney und die CIA vorgeführt hatten. Bis heute hat es nur eine Gruppe geschafft, den unglaublichen Erfolg der BCR in Japan zu übertreffen: Die Ein-Mann-Kapelle »Seine Eminenz Sir Jan Off«. Seine Schmöker kriegen Sie da an jedem Kastaniencontainer ungelogen bereits für runde 1,729 Yen. Auf der Straße werden Off-Puppen verbrannt – das gilt als hohe Anerkennung. Überdies ein Schriftschaffender, der in Ausübung seiner Kunst vor keinem auch noch so holprigen Schreiner-Instrument zurückschreckt. Auch wenn niemand an dem Ast sägen würd...

Artikel-Länge: 4691 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €