1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
06.03.2009 / Ausland / Seite 7

Alleingang Tel Avivs möglich

Neue Empfehlungen der Israel-Lobby in den USA zum Atomstreit mit Iran

Knut Mellenthin
Israel könnte sich zu einem militärischen Alleingang entschließen, wenn es mit dem Vorgehen der »internationalen Gemeinschaft« gegen das iranische Atomprogramm nicht zufrieden ist. Diese Entscheidung könnte sehr bald getroffen werden, weil Tel Aviv seine militärischen Chancen in den nächsten ein, zwei Jahren schwinden sieht: nicht nur wegen Irans weiteren Fortschritten in der Entwicklung der Atomtechnologie, sondern auch aus Sorge vor einer verstärkten iranischen Luftabwehr.

Diese Thesen stehen, mediengerecht schon auf der ersten Seite plaziert, in einem Strategiepapier, das das Washington Institute for Near East Policy (WINEP) am Mittwoch veröffentlicht hat. Titel: »Preventing a Cascade of Instability. U.S. Engagement to Check Iranian Nuclear Progress«. Zu der Arbeitsgruppe, die das Papier erstellte, gehörte Dennis Ross, Chefberater von US-Außenministerin Hillary Clinton für die Iran-Politik. Ross war bis zu seiner Ernennung regelmäßiger Mitarbeiter des...

Artikel-Länge: 3713 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €