Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
25.02.2009 / Inland / Seite 5

Moderate Experten

Eine Linkspartei-Debatte in Berlin über die europäische Integration

Das verblüffendste an diesem Montag abend in einem Saal unweit der Schönhauser Allee in Berlin war das enorme Publikumsinteresse: Mehr als 70 Interessierte drängten in die Bezirksgeschäftsstelle Pankow der Linkspartei. Wenn ein Thema wie das angekündigte »Welches Europa will die Linke?« bislang viel Luft in Auditorien garantierte, ist das seit einigen Monaten bei deutschen Linken anders. An der wochenlangen Kampagne von Spiegel, FAZ und taz, in denen »Europas Feinde« (Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung am 15. Februar) in der Linkspartei herbeihalluziniert wurden, dürfte das kaum liegen. Die Heroisierung der Noch-EU-Parlamentsabgeordneten Sylvia-Yvonne Kaufmann und André Brie zu einsamen Kämpfern gegen linken Nationalismus und Handlangern von EU-feindlichen Rechtsextremisten in der eigenen Partei hat sich trotz ständiger Wiederholung nicht weit herumgesprochen. Am Montag noch widmete die taz der herzzerreißenden Story von den zwei, die nicht auf die Ka...

Artikel-Länge: 3728 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €