Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. September 2019, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
21.02.2009 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen

»Politiker wie unsere momentane Kanzlerin schaffen nicht wirklich Hoffnung und Perspektive für die, die alles verloren haben oder nie etwas hatten.«

Langer Atem erforderlich

* Zu jW vom 17. Februar: »›Ja‹ zur Revolution«

Das jetzige Referendum hat nun das Tor für Chávez und mit ihm der ganzen fortschrittlichen Bewegung in Venezuela weit geöffnet. Der Präsident steht für einen grundlegenden Wechsel in seinem Land und dürfte wohl kaum durch irgendwelche zweitklassigen Politiker ersetzbar sein. Da der gesellschaftliche Umbau auf reformerischem Weg geschieht, ist ein langer Atem erforderlich, daher macht es großen Sinn, daß Chávez zumindest eine dritte Amtsperiode nun eingeräumt bekommt, so er in der folgenden Wahl siegt. Sicherlich kann darüber hinaus auch noch eine weitere Legislaturperiode für ihn möglich gemacht werden, bis der Systemwechsel auf einem festen Fundament steht, was noch eine geraume Zeit mit sich bringen wird. Mit seiner Amtsverlängerung wird er sehr starke Nerven, Solidarität, Kampfentschlossenheit und klaren Verstand brauchen, denn die eigentliche Machtfrage steht noch a...

Artikel-Länge: 5632 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €