Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 25. Oktober 2021, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
16.08.1999 / Ausland / Seite 0

Die Erde bebte

Frauenbrief aus Leon: Selbsthilfe anstelle staatlicher Hilfe - Berliner Gewerkschafterinnen zu Besuch in Nikaragua

Iris Neumann

Mina el Limón - so heißt eine Gemeinde im Bezirk León. Sie liegt gut 85 Kilometer nördlich von León und umfaßt den Hauptort gleichen Namens sowie einige Dörfer. Hier leben insgesamt zirka 11 000 Menschen.

Ein Besuch in Mina el Limón war uns aus zwei Gründen wichtig. Zum einen gibt es hier eine sehr aktive Gruppe des Movimiento de Mujeres Trabajadoras y Desemplenadas »María Elena Cuadra« (MEC), der »Bewegung der arbeitenden und arbeitslosen Frauen«, die mit dem MEC León zusammenarbeitet; die Bedingungen, unter denen die Frauen des MEC hier leben und arbeiten, hängen wiederum eng mit dem zusammen, was Mina el Limón prägt: die nahegelegene Goldmine, die dem Ort auch seinen Namen gegeben hat.

Die Frauen des MEC Mina el Limón betreiben seit einiger Zeit den Bau eines Hauses mit zwei wesentlichen Schwerpunkten: Zum einen soll das Haus als Treffpunkt und für Kursangebote, wie z.B. Schreibmaschinenkurse, dienen. Zum anderen sollen gynäkologische Untersuchun...

Artikel-Länge: 4307 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.