Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
27.01.2009 / Feuilleton / Seite 13

Eine schöne Geschichte

Wer ist Ursula Bogner? Auf seinem neuen »Faitiche«-Label präsentiert Jan Jelinek eine bislang unbekannte Avantgardistin der Elektronischen Musik

Michael Saager
Schön, wenn eins wie zufällig zum andern führt: Gerade noch schmökert man sich durch den spannenden Interviewband »Aufklärungen« (Merve 2008), in dem der empirische Philosoph und Soziologe Bruno Latour den hierzulande eher unbekannten Philosophen und Kommunikationstheoretiker Michel Serres nach dessen ungewöhnlichem und reichlich isoliertem Forscherleben befragt, und ein paar Augenblicke später stolpert man über einen seltsamen Begriff: »Faitiche«.

Faitiche ist ein Neologismus aus Fakt und (magischem) Fetisch. Er verweist auf eine vorantike Zeit, in der die Fabrikation der Fakten und die Produktion von Glauben eins waren. Erfunden hat ihn Bruno Latour. Jan Jelinek, ein versierter, dem elektronischen Ideenexperiment zugeneigter Berliner Elektronikmusiker, hat sein kürzlich gegründetes Label wissenschaftlich inspiriert »Faitiche« genannt.

Anlaß der Gründung war offenbar ein Zufall: Wie oft sitzt ein Musiker vom Schlage Jelineks im Flugzeug und lernt dort ei...



Artikel-Länge: 4189 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €