75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 12. August 2022, Nr. 186
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
27.01.2009 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

NUJ in Alarmbereitschaft

Britische Journalistengewerkschaft bereitet ihre Vertrauensleute auf Streiks gegen drohende Massenentlassungen vor

Christian Bunke, Manchester
Die britische Medienbranche steckt in der Krise. Bei Rundfunk, Fernsehen, regionalen und überregionalen Tageszeitungen stehen Massenentlassungen an. Die Mediengewerkschaft National Union of Journalists (NUJ) hatte deshalb für das vergangenene Wochenende zum Kriegsrat gerufen, und über 150 Vertrauensleute und Aktivisten aus Großbritannien und der Republik Irland kamen. Für die Veranstaltung mußte kurzfristig ein neuer Raum gefunden werden, so groß war der Andrang.

Britische Medienkonzerne verbuchen nach wie vor Rekordgewinne. Die Trinity-Mirror-Gruppe machte 2008 19 Prozent Profit, Johnston Press 29 Prozent. Wie die NUJ in einem Dossier feststellt, können andere Konzerne von solchen Raten nur träumen. Doch die Wirtschaftskrise macht auch um diese Branche keinen Bogen. Die Presse ist von Werbekunden abhängig, und laut Financial Times hat die große Mehrheit britischer Konzerne Kürzungen für den Werbeetat im Jahr 2009 vorgesehen. Nur sieben von 300 Konzernen ...

Artikel-Länge: 4777 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €