75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
17.04.1997 / Ausland / Seite 0

Kolumbien zwischen Dialog und paramilitärischen Umtrieben

Verteidigungsminister will mit Guerilla verhandeln. FARC skeptisch

Knut Henkel

Mit einer »illegitimen Regierung« werde er keinen Dialog führen, sagte Luis Edgar Devia Silva alias »Raúl Reyes« vom Sekretariat der Guerilla-Organisation Revolutionären Streitkräfte Kolumbiens (FARC) in einem am Sonntag ausgestrahlten Interview mit dem Sender TVHoy. Grundsätzlich begrüße er jedoch den vom neuen kolumbianischen Verteidigungsminister Gilberto Echeverri noch vor seiner offiziellen Amtseinführung in der vergangenen Woche vorgebrachten Vorschlag, einen Friedensdialog zu initiieren, der den seit 40 Jahren anhaltenden Bürgerkrieg im Lande beilegen soll.

Echeverri, der nicht aus dem militärischen Establishment stammt, sucht mit dem Vorschlag einer langfristigen Friedensstrategie, die von einer überparteilichen Kommission überwacht werden soll, eine Wende im Umgang mit den beiden kolumbianischen Guerilla-Organisationen, der FARC und dem prokubanischen Nationalen Befreiungsheer (ELN), einzuleiten. Nachdem in den letzten Monaten wiederholt Verhandlu...

Artikel-Länge: 4873 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €