3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 1. February 2023, Nr. 27
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
02.12.2008 / Sport / Seite 16

Das Führer-Virus

Aus den Unterklassen

Gabriele Damtew
Ich glaube nicht sehr an Führerschaft, ich glaube mehr an gute Pässe als an einen Kerl, der mit erhobenen Händen herumspringt und den Anführer spielt«, sagte Arsène Wenger, Trainer von Arsenal London (natürlich in astreinem Englisch), vor dem Stadtderby gegen den Tabellen­ersten Chelsea. Wenger bezog sich damit auf Querelen um seinen Kapitän William Gallas. Heißt das nicht, daß der Franzose das Konzept einer klassenlosen Gesellschaft im Hinterkopf hat? An sich wäre das nichts Neues im englischen Fußball, wo von jeher allein auf dem Platz zählt und ob man sich dort genug abrackert, sonst ist man als Spieler schnell durch, besonders bei den Fans, was, egal, wie hochbezahlt einer ist, einem Todesurteil gleichkommt. Irgendwie scheint aber auch im Mutterland des Fußballs inzwischen der Virus vom »Führungsspieler« zu grassieren, und eingeschleppt hat den auf die Insel wahrscheinlich kein anderer als Michael Ballack.

In den...

Artikel-Länge: 2879 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €