75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 17. August 2022, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
28.11.2008 / Inland / Seite 4

Hartz zieht den Schwanz ein

Rückkehr des »Sozialreformers« als Politikberater in letzter Minute abgeblasen. Erleicherung bei Erwerbslosen

Ralf Wurzbacher
Das drohende Comeback von Peter Hartz als Architekt neuerlicher Schikanen gegen Erwerbslose hat sich bis auf weiteres erledigt. »Das würde momentan wohl nicht gutgehen«, befand Albert Fuchs, Sprecher der Regionaldirektion Rheinland-Pfalz/Saarland der Bundesagentur für Arbeit (BA) am Donnerstag gegenüber junge Welt. Wie tags zuvor durch die Presse ging, wollte der Urheber und Namensgeber der »Hartz-Reformen« gestern in Saarbrücken ein Modell vorstellen, »um Langzeitarbeitslosen zu einen neuen Job zu verhelfen«. Nach den ersten Medienreaktionen auf die angekündigte Rückkehr des verurteilten Ex-VW-Managers ist man laut Fuchs aber zu der Einsicht gelangt, daß »das Konzept zu sehr mit dem Namen Hartz verknüpft« worden wäre. Deshalb habe man die geplante Pressekonferenz in letzter Minute abgeblasen.

Die Nachricht von Hartz’ Wiederauferstehung als Politikberater war bei Arbeitslosen- und Sozialhilfeinitiativen eingeschlagen wie eine Bombe. Martin Behrsing, Sprec...

Artikel-Länge: 3755 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €