3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Februar 2023, Nr. 32
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
22.11.2008 / Feuilleton / Seite 12

»Lieber neurotisch als cool«

Über das Magazin Prolog. Ein Gespräch mit Anton Schwarzbach

Marek Flohner
Anton Schwarzbachs Magazin Prolog, ein Heft für Zeichnung und Text, erscheint seit genau einem Jahr in der Hauptstadt. Heute abend wird die dritte Nummer präsentiert und eine Ausstellung eröffnet.

Warum heißt das Heft Prolog? Vor allem, was kommt danach?

Zuerst sollte es »Triebtat« heißen. Fand ich gut, weil Künstler diesen unbedingten Drang haben, aus sich selbst heraus, im Zweifelsfall auch gegen sich, tätig zu sein. Andere waren weniger begeistert. Prolog, weil es der beste Titel für vieles ist. Mir und uns geht es um den Versuch, nicht darum, etwas Endgültiges hinzustellen. Bis zum Epilog ist noch viel Zeit.

Wer veröffentlicht im Prolog? Muß man jung und unverbraucht sein?

Mir ist die Intention der Leute wichtig. Das Heft soll weder jugendsüchtig noch arriviert sein. Von daher...

Artikel-Länge: 2474 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €