1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
21.11.2008 / Ausland / Seite 7

Truppen bleiben

Teheran ist mit dem sogenannten Sicherheitsabkommen zwischen Washington und Bagdad unzufrieden

Karin Leukefeld
Das irakische Kabinett hat am vergangenen Wochenende einem Abkommen mit der US-Armee zugestimmt. Am kommenden Montag soll ein entsprechendes Gesetz verabschiedet werden. Nach den bisherigen Plänen werden der von den USA eingesetzte irakische Regierungschef Nuri Al-Maliki und US-Präsident George W. Bush den Vertrag noch im Dezember unterzeichnen. Im Oktober hatten sich beide Seiten nach über einem Jahr Verhandlungen auf den Entwurf eines sogenannten Sicherheitsabkommens geeinigt, das die Rechtsgrundlage für den weiteren Einsatz der US-Truppen im Zweistromland liefern soll.

Die US-Seite lastet die lange Verhandlungsdauer dem Iran an. Angeblich habe Teheran versucht, mit Geldzuwendungen an Abgeordnete und Minister, mit Waffenlieferungen an Widerstandsgruppen und durch Einschüchterung die irakischen Entscheidungsträger dahingehend zu beeinflusse, das Abkommen zu verhindern oder mindestens zu verzögern. Nichts davon ist belegt, und der wiederholte Vorwurf, Ira...

Artikel-Länge: 4602 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €