75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 21. Januar 2022, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
04.11.2008 / Thema / Seite 10

Im Namen der Freiheit

Die Finanzmarktkrise und das neoliberale Akkumulationsmodell

Jörg Goldberg

Der folgende Beitrag erscheint als Vorabdruck aus Heft 76 von Z. Zeitschrift marxistische Erneuerung. Es wird Anfang Dezember ausgeliefert und hat den Schwerpunkt »Hunger und globale Nahrungsmittelkrise«. Bestellungen an redaktion@zme-net.de (Einzelpreis 10 Euro).

Der Zusammenbruch der US-amerikanischen Investmentbank Lehman Brothers im September 2008 hat die seit August 2007 »schmorende« Finanzmarktkrise in einer Weise zugespitzt, daß den Analytikern die Superlative auszugehen drohen. Obwohl im November 2008 nicht absehbar ist, ob die massiven und koordinierten staatlichen Interventionen – die Bank of England beziffert das Gesamtvolumen der staatlichen Hilfspakete auf 8000 Milliarden US-Dollar1 – ausreichen werden, um die Funktionsfähigkeit der Finanzmärkte wiederherzustellen,2 bleibt die Frage ungeklärt, wieso die Probleme eines vergleichsweise unbedeutenden Marktsegments solche Folgewirkungen haben konnten. Das Vol...

Artikel-Länge: 20674 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €