Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
29.10.2008 / Ausland / Seite 2

Syrien schließt US-Einrichtungen

Damaskus reagiert auf Militärangriff. Irak, Ägypten und China verurteilen Washington

Syrien schließt als Reaktion auf einen US-Angriff mehrere amerikanische Einrichtungen in Damaskus. Betroffen sind eine Schule und ein Kulturzentrum, wie die amtliche Nachrichtenagentur SANA am Dienstag berichtete. Das Kabinett von Ministerpräsident Nadschi Otari habe eine entsprechende Entscheidung getroffen und den Bildungsminister mit der Umsetzung beauftragt. Außerdem legte Damaskus bei der UNO Protest ein. In einem Brief an den UN-Sicherheitsrat forderte Syrien, daß das Gremium die Verantwortung dafür übernehme, daß solche »gefährlichen Verletzungen« sich nicht wiederholten. Bei dem US-Angriff auf ein Dorf bei Damaskus am Sonntag wurden nach syrischen Angaben acht Menschen getötet. Ein namentlich nicht genanntes »Mitglie...

Artikel-Länge: 2294 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €