Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
08.10.2008 / Titel / Seite 1

Autobauer auf Crashkurs

Daniel Behruzi
Die Krise erreicht die deutsche Realwirtschaft. Nach Daimler hat nun auch Opel weitere Produktionskürzungen angekündigt. Das zum US-Autobauer General Motors (GM) gehörende Unternehmen gab am Dienstag in Rüsselsheim bekannt, im thüringischen Eisenach werde die Fertigung ab Montag für drei Wochen eingestellt. In Bochum stehen die Bänder bereits seit dem 29.September still.

Erst Ende August hatten Management und Betriebsrat nach jW-Informationen für das Bochumer Opel-Werk vereinbart, nicht nur in der vergangenen, sondern auch in dieser Woche die Produktion ruhen zu lassen. Allein in der Ruhrgebietsstadt dürften dadurch etwa 15000 Fahrzeuge weniger vom Band rollen. Jetzt sollen weitere Reduzierungen folgen: Die Fertigung wird in allen europäischen GM-Werken außer in Rüsselsheim und Kaiserslautern auch zwischen dem 20. und 31. Oktober eingestellt, wodurch 40000 Autos weniger gebaut werden. Die Beschäftigtenvertreter seien über diese »einseitige Maßnahme« vorher...

Artikel-Länge: 3641 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €